Wähle hier dein barba radio:
Eurovision Song Contest 2023:

Lord of the Lost: Wer bekommt den ESC-Pokal?

Die Band Lord of the Lost tritt heute für Deutschland beim Eurovision Song Contest 2023 an. Barbara Schöneberger hat den Frontmann Chris gefragt: Wer von euch bekommt den Pokal, wenn ihr gewinnt?

Lord of the Lost
VDPictures / eurovision.tv
Lord of the Lost

Es ist so weit: Heute findet der Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool statt und wir drücken Lord of the Lost mit ihrem Song “Blood and Glitter” ganz fest die Daumen. Ganz nach dem Motto “Mach dein Leben Schöneberger” schauen wir optimistisch zum Eurovision Song Contest in Liverpool. Das wird schon gut werden! Barbara Schöneberger hat sich vorab mit Lord of the Lost-Frontmann Chris unterhalten und ihn gerfragt, wer aus der Band den Pokal bekommt, wenn Lord of the Lost den Eurovision Song Contest 2023 gewinnen.  

Ich glaube keiner von uns bekommt den. Ich habe nicht an den Vorentscheid-Sieg geglaubt und meine Bescheidenheit verbietet mir an einen ESC-Sieg zu glauben. Auch wenn man es natürlich erhofft. Definitiv. Aber so weit traue ich mich nicht zu denken.
Chris von Lord of the Lost

Das können die Jungs von Lord of the Lost ja noch besprechen, wenn sie den Eurovision Song Contest 2023 gewonnen haben. Eins nach dem anderen.  

Wenn ihr euch bis heute Abend schon auf den Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool einstimmen wollt,  dann können wir euch Barbara Schönebergers ESC-Kanal ans Herz legen. Das ist die perfekte Vorbereitung für den Eurovision Song Contest in Liverpool. Da laufen alle neuen ESC-Songs, die Klassiker und es gibt Angeberwissen für die ESC-Party heute Abend. Barbara Schöneberger erzählt nämlich auch einiges über die ESC-Beiträge. Viel Spaß!    

Udo Jürgens mit Merci Chérie

Song Contest

Song Contest


Es läuft:
Udo Jürgens mit Merci Chérie