Böse Zauberin:

Katja Riemanns neuer Film ab heute in den Kinos

Ab heute ist der neue Film „Vier Zauberhafte Schwestern“ mit Katja Riemann in den Kinos zu sehen!

Katja Riemann
BUENA VISTA INTERNATIONAL / blue eyes Fiction GmbH & Co KG
Katja Riemann

Heute feierte der neue Film „Vier Zauberhafte Schwestern“ mit Katja Riemann Filmstart. Katja Riemann spielt in dem Film die böse Zauberin Glenda. Im dem Film „Vier zauberhafte Schwestern“ geht es um vier Schwestern, die über magische Fähigkeiten verfügen. Jede der vier Schwestern beherrscht eins der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft.

Lena Meyer-Landruth und Mark Forster sollen ein Paar sein?! Hier erfahrt ihr alles.

Die vier Schwestern können aber nur über diese Fähigkeiten verfügen, wenn sie sich nicht streitet. Katja Riemann will als böse Zauberin dieses Problem ausnutzen und versucht die vier Schwestern auseinander zu bringen, um die Kraft der magischen Windrose zu bekommen. Hier könnt ihr euch den Trailer von „Vier Zauberhafte Schwestern“ mit Katja Riemann anschauen:

VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN Trailer German Deutsch (2020)
VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN Trailer German Deutsch (2020)

Ihr wollt noch mehr von Katja Riemann erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Katja Riemann an. Dort konnte Barbara Schöneberger von Katja Riemann erfahren, wie es für sie war, die böse Zauberin in dem Film „Vier Zauberhafte Schwestern“ zu spielen und warum die Frisur von Glenda liebt! Hier könnt ihr den Podcast mit Katja Riemann nachhören:

Folge 60 | 01/06/2020 | 51:50

Katja Riemann

Schauspielerin Katja Riemann hat ein ganz besonderes Vorbild: Pippi Langstrumpf. Barbara Schöneberger findet direkt Ähnlichkeiten und kann es nicht lassen auch mit Katja Riemann über ihren Körper zu sprechen. Außerdem: Katja Riemann und Barbara Schöneberger planen ein Doppeldate mit Mad Mikkelsen und Colin Firth – was hierbei rauskam, könnt ihr in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“ erfahren.
00:00