Wähle hier dein barba radio:
Eurovision Song Contest 2023:

Wie viel Lena steckt in Lord of the Lost?

Ein bisschen Lena schadet nie, wenn man den ESC gewinnen will. Deswegen hat Barbara Schöneberger Chris von Lord of the Lost gefragt: “Wie viel Lena Meyer-Landrut steckt in Lord of the Lost?”

Lord of the Lost
VDPictures / eurovision.tv
Lord of the Lost

Bald schaut ganz Europa nach Liverpool, denn da findet der Eurovision Song Contest 2023 statt und Barbara Schöneberger hat sich vorab schon mit Chris von der deutschen Teilnehmerband Lord of the Lost unterhalten. Wir wollen natürlich wieder möglichst oft den Satz: “Our 12 points go to germany” hören und das letzte Mal hat das mit Lena Meyer-Landrut geklappt. Deswegen hat Barbara Schöneberger Chris von Lord of the Lost gefragt: "Wie viel Lena Meyer Landrut steckt in Lord of the Lost?" Die Antwort gibt es hier:

Die Frage erwischt mich auf einem Humorlevel ganz weit unter der Gürtellinie muss ich tatsächlich sagen. Wie viel Lord of the Lost steckt denn in Lena Meyer Landrut? Darf ich diese Frage jetzt einfach mal so zurückspielen? (…) Ich glaube ein wenig von der Entspanntheit und Natürlichkeit und dieser positiven Gelassenheit, die Lena damals mitgebracht hat 2010 (…) ich glaube davon steckt durchaus eine Menge in uns.
Chris von Lord of the Lost

Humormäßig ist Chris von Lord of the Lost auf jeden Fall ganz vorne mit dabei. Ob Lord of the Lost beim ESC-Finale auch eine der vorderen Platzierungen abräumen kann, das erfahren wir am 13. Mai. Unsere Daumen sind auf jeden Fall gedrückt und bis dahin können wir euch nur ans Herz legen: Hört Barbaras ESC-Kanal. Das ist die perfekte Vorbereitung für den Eurovision Song Contest in Liverpool. Da laufen schon die neuen ESC-Songs und es gibt alle Klassiker. Viel Spaß!  

Nino de Angelo mit Flieger

Song Contest

Song Contest


Es läuft:
Nino de Angelo mit Flieger