"Carolin Kebekus – The Last Christmas Special":

Weihnachts-Special mit Carolin Kebekus!

Carolin Kebekus ist zurück und liefert die perfekte Alternative zur klassischen Weihnachtsunterhaltung. Worum es in "Carolin Kebekus - The Last Christmas" geht, erfahrt ihr hier.

Moritz Mumpi Künster

Wer keine Lust auf das fünfzigste Mal "Aschenbrödel" hat und trotzdem in Weihnachtsstimmung bleiben will, sollte auf Netflix vorbeischauen. Pünktlich zur Vorweihnachtszeit hat Carolin Kebekus nämlich das einstündige Comedy-Special "Carolin Kebekus - The Last Christmas Special" veröffentlicht. In "Carolin Kebekus - The Last Christmas Special" nimmt Carolin Kebekus kein Blatt vor den Mund und gibt Einblicke in ihre peinlichsten Weihnachts-Stories, egal ob diese aktuell oder aus ihrer Kindheit stammen. Carolin Kebekus erklärt außerdem, warum sie jeden Heiligabend seit Jahren schwer verkatert verbringt. Für "Carolin Kebekus - The Last Christmas Special" hat  sich Carolin Kebekus auch eine ganz besondere Location ausgesucht, wie sie auf Instagram verraten hat:

Weil wir Kölner*innen beim Thema Kirche ansonsten wenig zu lachen haben, sind wir für die Produktion von “The Last Christmas Special” in die Kulturkirche gegangen.
Carolin Kebekus

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich den Trailer von "Carolin Kebekus - The Last Christmas Special" hier anschauen:

Carolin Kebekus - The Last Christmas Special

Carolin Kebekus - The Last Christmas Special | Offizieller Clip | Netflix
Carolin Kebekus - The Last Christmas Special | Offizieller Clip | Netflix

Ihr wollt noch mehr von Carolin Kebekus erfahren? Dann hört euch doch den Podcast Mit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Carolin Kebekus an. Dort konnte Barbara Schöneberger an das ein oder andere Geheimnis von Carolin Kebekus kommen. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Carolin Kebekus ganz einfach nachhören:

Folge 68 | 02.03.2020 | 60:24

Carolin Kebekus

Comedian Carolin Kebekus war früher sehr unordentlich. Wie sie es geschafft hat, dass endlich Ordnung bei ihr Zuhause eingekehrt ist, erzählt sie Barbara Schöneberger im Interview. Die Beiden klären außerdem warum man manche Nachrichten besser per SMS statt WhatsApp verschicken sollte und Carolin Kebekus sucht einen Freiwilligen, der mit ihrem Vater in ein Vagina-Museum geht. All das in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“!
00:00