„Fische, die auf Bäume klettern“:

Neues Buch von Sebastian Fitzek!

Heute kommt das Buch „Fische, die auf Bäume klettern“ von Sebastian Fitzek als Taschenbuch heraus. Worum es geht und warum es sein bisher persönlichstes Buch ist, erfahrt ihr hier!

Sebastian Fitzek
Gene Glover
Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek gehört zu den erfolgreichsten Autoren, die es aktuell gibt. Jedes Buch, das er schreibt, landet sofort auf der Bestsellerliste. Doch wer denkt, dass Sebastian Fitzek nur Thriller schreibt, der hat sich geirrt. Denn Sebastian Fitzek kann auch anders! Heute kommt sein neues Taschenbuch „Fische, die auf Bäume klettern“ heraus, indem sich Sebastian Fitzek mit den wichtigsten Fragen im Leben beschäftigt.  Wie finde ich mein Glück? Was ist wichtig? Wie lerne ich aus Fehlern? Für Sebastian Fitzek ist „Fische, die auf Bäume klettern“ ein ganz besonderes Buch. So hat Sebastian Fitzek verraten:

„Fische, die auf Bäume klettern“ ist mein bisher persönlichstes Buch. Es ist den wichtigsten Menschen meines Lebens gewidmet: meinen Kindern. Was würde ich ihnen heute sagen, wenn ich morgen keine Gelegenheit mehr dazu hätte? Dieses Buch ist keine Gebrauchsanleitung fürs Leben, kein Masterplan, denn natürlich habe auch ich keine Erfolgs- oder Glücksformel gefunden. „Fische, die auf Bäume klettern“ ist eher ein Kompass, den man auf den vielen Reisen seines Lebens als Hilfestellung nutzen kann.
Sebastian Fitzek

Wer also noch etwas zum Lesen sucht, sollte auf jeden Fall mal einen Blick in das neue Buch von Sebastian Fitzek werfen.

Ihr wollt noch mehr von Sebastian Fitzek erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Sebastian Fitzek an. Dort konnte Barbara Schöneberger von Sebastian Fitzek erfahren, wie man eine gute Geschichte schreibt und wie ein Leben als Schriftsteller so aussieht. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Sebastian Fitzek nachhören:

Folge 100 | 07/13/2020 | 62:41

Sebastian Fitzek

Schriftsteller Sebastian Fitzek zu Gast bei Barbara Schöneberger! Im Gespräch mit Barbara Schöneberger erklärt Sebastian Fitzek, warum er kein Musiker wurde und wieso er nicht Angela Merkel sein möchte. Wieso Sebastian Fitzek nicht nochmal leichtfertig einen Schreibwettbewerb ausrufen würde, erzählt er Barbara Schöneberger in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“.
00:00