„Identität 1142“:

Neues Buch von Sebastian Fitzek!

Heute erscheint das neue Buch von Sebastian Fitzek. Aber er ist nicht der einzige Autor, der an dem Buch geschrieben hat!

Sebastian Fitzek
Gene Glover
Sebastian Fitzek

Ab heute steht das neue Buch von Sebastian Fitzek in den Buchhandlungen. Das neue Buch von Sebastian Fitzek trägt den Titel „Identität 1142“ und er ist nicht der einzige, der an diesem Buch geschrieben hat. Das Buch „Identität 1142“ ist nämlich eine Kurzgeschichten-Sammlung und beinhaltet neben einer Geschichte von Sebastian Fitzek auch noch Geschichten von zehn der erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren und Autorinnen, sowie 13 Geschichten von Sebastian Fitzeks Fans. Insgesamt bekommt man also 24 neue Geschichten!

Auf die Idee, eine Kurzgeschichten-Sammlung zu veröffentlichen, kam Sebastian Fitzek in der Corona-Zwangspause. Um die Buchhändler zu unterstützen, die in den letzten Monaten nicht öffnen konnten, gehen alle Gewinne an das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels. Sebastian Fitzek freut sich sehr, dass das Projekt „Identität 1142“ so gut bei seinen Fans ankommt:

Ich bin begeistert von der enormen Resonanz und den vielen kreativen Geschichten, die uns erreicht haben, und der spontanen Bereitschaft meiner Autorenkolleginnen und -kollegen, das Projekt zu unterstützen. Viele Buchhändler mussten in den letzten Monaten erhebliche Einbußen hinnehmen und sind noch nicht über den Berg. Es ist uns ein großes Anliegen, den Buchhandel gerade jetzt zu unterstützen.
Sebastian Fitzek

Auch wir finden es eine coole Aktion von Sebastian Fitzek und sind gespannt, womit er uns in Zukunft noch so überraschen wird.

Ihr wollt noch mehr von Sebastian Fitzek erfahren? Dann hört euch doch den Podcast Mit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Sebastian Fitzek an. Dort konnte Barbara Schöneberger von Sebastian Fitzek noch mehr von der Aktion erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Sebastian Fitzek ganz einfach nachhören:

Folge 100 | 07/13/2020 | 62:41

Sebastian Fitzek

Schriftsteller Sebastian Fitzek zu Gast bei Barbara Schöneberger! Im Gespräch mit Barbara Schöneberger erklärt Sebastian Fitzek, warum er kein Musiker wurde und wieso er nicht Angela Merkel sein möchte. Wieso Sebastian Fitzek nicht nochmal leichtfertig einen Schreibwettbewerb ausrufen würde, erzählt er Barbara Schöneberger in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“.
00:00