Wähle hier dein barba radio:
Herzensprojekt:

Neue Doku-Serie mit Martin Rütter!

Bald startet die neue Doku-Serie „Die Unvermittelbaren mit Martin Rütter“. Worum es geht und warum das Projekt Martin Rütter so wichtig ist, erfahrt ihr hier!

ALVERDE / Alex Stiebritz

Der Hundeprofi Martin Rütter kümmert sich seit vielen Jahren um die Erziehung von Hunden und vor allem von deren Besitzern, doch in seiner neuen Doku-Serie „Die Unvermittelbaren mit Martin Rütter“ lenkt Martin Rütter das Thema auf die Hunde, die keinen Besitzer finden. Für Martin Rütter ist es ein absolutes Herzensprojekt, die Aufmerksamkeit auf genau diese Hunde zu lenken, so hat Martin Rütter verraten:

In Zeiten, in denen zweifelhafte Welpenhändler Milliardengeschäfte machen, quellen die Tierheime über. Manche dieser Hunde haben keine Zukunft. Sie verbringen ihr Dasein lebenslänglich hinter Gittern und sind meistens Opfer. Opfer unglücklicher Umstände, körperlicher Gebrechen oder Opfer von Gewalt und Misshandlungen. Genau das ist es, was mich schon immer angetrieben hat, sich für Tierheimhunde einzusetzen und ihnen die Chance auf ein neues Leben zu geben.
Martin Rütter

Die neue vierteilige Doku-Serie „Die Unvermittelbaren mit Martin Rütter“ startet am 06. Februar um 17:30 Uhr bei RTL.

Ihr wollt noch mehr von Martin Rütter erfahren? Dann hört euch doch den Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Martin Rütter an. Denn da konnte Barbara Schöneberger an das ein oder andere Geheimnis von Martin Rütter kommen. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Martin Rütter ganz einfach nachhören:

Folge 119 | 22.02.2021 | 59:06

Martin Rütter

Hundeprofi Martin Rütter zu Gast bei Barbara Schöneberger! Martin Rütter beantwortet im Podcast eure Fragen rund ums Thema Hunde. Warum Hunde- und Kindererziehung nah beieinanderliegen und wieso es oft wichtiger ist den Besitzer als den Hund zu analysieren, verrät Martin Rütter in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“.
00:00