„Die Ochsenknechts“:

Natascha Ochsenknecht bekommt eigene Show mit ihrer Familie!

Natascha Ochsenknecht und ihre Familie bekommen eine eigenen Reality-Serie. Was Natascha Ochsenknecht dazu sagt, erfahrt ihr hier!

"Die Ochsenknechts" mit Natascha Ochsenknecht & Familie
Sky Deutschland / Jennifer Endom
"Die Ochsenknechts" mit Natascha Ochsenknecht & Familie

Seit Jahren ist Natascha Ochsenknecht im Showgeschäft unterwegs und auch ihre Familie steht regelmäßig in der Öffentlichkeit. Jetzt bekommen alle Ochsenknecht-Fans einen privaten Einblick hinter die Kulissen des Familienlebens von Natascha Ochsenknecht, denn sie und ihre Familie bekommen eine eigenen Reality-Serie. Die Reality-Serie heißt „Die Ochsenknecht“ und neben Natascha Ochsenkencht sind auch noch ihre Mutter Bärbel, ihre Kinder Cheyenne, Wilson Gonzalez, Jimi Blue, sowie deren Partner und Kinder mit dabei. Zu ihrer neuen Serie „Die Ochsenkencht“ sagt Natascha Ochsenknecht:

Unsere Familie ist bunt, stark, facettenreich und unverwechselbar. Wir nehmen die Zuschauer zum ersten Mal mit in unser Leben und in unseren Alltag mit allem, was dazu gehört - so authentisch und nah, wie noch nie.
Natascha Ochsenknecht

Die Reality-Show „Die Ochsenknechts“ startet am 21. Februar 2022 beim Pay-TV Sender Sky.

Ihr wollt noch mehr von Natascha Ochsenknecht erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Natascha Ochsenknecht an. Dort konnte Barbara Schöneberger an das ein oder andere Geheimnis von Natascha Ochsenknecht kommen. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Natascha Ochsenknecht ganz einfach nachhören:

Folge 70 | 16.03.2020 | 57:43

Natascha Ochsenknecht

Natascha Ochsenknecht erzählt bei Barbara Schöneberger, dass sie Punk und Spießer zugleich ist. Und sie verrät bei welcher Gelegenheit der Baseball-Schläger an ihrem Bett zum Einsatz kam. All das und viel mehr, hört ihr bei "Mit den Waffeln einer Frau". Viel Spaß!
00:00