Tolle Benefiz-Veranstaltung.

Max Mutzke stellt sich vor misshandelte Kinder

Grade erst hat er den Überraschungsquotenhit "The Masked Singer" gewonnen, aber Max Mutzke steigt der Erfolg nicht zu Kopf.

Max Mutzke
Dirk Messner / Sony Classical
Max Mutzke

Der sympathische Eurovision Song Contest-Teilnehmer von 2004 hat die harte Realität nicht aus den Augen verloren: Anfang Oktober 2019 stellt sich Max Mutzke der traurigen Seite des Lebens, beim Benefizkonzert "Soul viel mehr" zugunsten des Deutschen Kindervereins e.V. in der Essener Philharmonie.

Bei seinem letzten dortigen Auftritt konnte der sympathische Max Mutzke satte 60.000 Euro für Kinder in Not sammeln. Und 2019 könnt er glatt noch eine Schippe drauflegen: Max Mutzke ist grade wirklich angesagt. Max Mutzke, der auch Vater ist, erklärt sein Engagement so:

Ich habe viele kleine bunte und bezaubernde Kinder. Für sie mache ich alles. Dass es ihnen gut geht, dass sie sich verstanden, geliebt und unersetzbar fühlen ist mir das Wichtigste.
Max Mutzke

Nun will Max Mutzke sich wieder für Kinder stark machen, die nicht so viel Unterstützung erfahren:

Dass es Menschen gibt die dieses Selbstverständnis nicht tragen, die ihre Kinder misshandeln, brechen und zerstören, das macht mich wütend und unendlich traurig.
Max Mutzke
Folge 2 | 01/02/2019 | 39:21

Max Mutzke

Max verrät ihr, warum er schon mit 10 Jahren seine eigene Motorsäge besaß und Barbara entlockt Max den besten Witz aller Zeiten (den ihm Helge Schneider erzählt hat).
00:00