Kreative Eltern:

Guido Maria Kretschmer mit Leine und Geschirr!

Guido Maria Kretschmer hat in einem Interview verraten, mit welchen kreativen Hilfsmitteln seine Mutter ihn und seine Geschwister von der Straße ferngehalten hat.

Guido Maria Kretschmer
OTTO PR
Guido Maria Kretschmer

Der beliebte Designer Guido Maria Kretschmer ist vor allem durch seine Erfolgsserie „Shopping Queen“ bekannt, bei der Guido Maria Kretschmer fünf Frauen gegeneinander shoppen lässt. Was selbst nur die wenigstens Fans von Guido Maria Kretschmer ist, dass er mit vier Geschwistern aufgewachsen ist. Dass es bei den Eltern von Guido Maria Kretschmer mit fünf kleinen Kindern öfter mal drauf drüber ging, kann sich sicherlich jeder vorstellen. Wie Guido Maria Kretschmer jetzt verraten hat, haben seine Eltern damals aber eine kreative und gleichzeitig ungewöhnliche Lösung gefunden, damit Guido Maria Kretschmer und seine vier Geschwister bei ihnen bleiben. In einem Interview hat Guido Maria Kretschmer nämlich verraten, dass seine Eltern ihn und seine Geschwister mit Leinen und kleinen Geschirren ausgerüstet haben:

Damit wir nicht auf die Straße rennen konnten. Bei fünf Kindern ist das ja auch gar nicht anders machbar.
Guido Mario Kretschmer

Auch wenn es nach einer ungewöhnlichen Methode klingt, geschadet hat Guido Maria Kretschmer anscheinend nicht.

Ihr wollt noch mehr von Guido Maria Kretschmer erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Guido Maria Kretschmer an. Dort konnte Barbara Schöneberger noch mehr Geheimnisse aus der Kindheit von Guido Maria Kretschmer erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Guido Maria Kretschmer nachhören:

00:00