„Einfach sofort gespürt“:

Felix Jaehn über Toby Romeo!

Die beiden DJ-Kollegen Felix Jaehn und Toby Romeo haben ihr erstes gemeinsames Projekt veröffentlicht. Hier erfahrt ihr, warum Felix Jaehn Toby Romeo unterstützt!

Universal Music

Die beiden haben viel gemeinsam. Felix Jaehn und Toby Romeo standen beide schon früh auf großen Bühnen, sie sind beide DJs und sie verstehen was von ihrem Job! Kein Wunder also, dass jetzt Felix Jaehn und Tony Romeo ihr erstes gemeinsames Projekt veröffentlicht haben. Die gemeinsame Single trägt den Namen „Where The Lights Are Low“ und ist eine Art Remix des Songs „The Riddle“ von Nik Kershaws. Seit einem Event 2018 in Italien kennen sich die beiden und für Felix Jaehn war schnell klar, dass er den Newcomer Toby Romeo unterstützen möchte:

Ich war direkt geflashed von seinem Level seiner Produktionsskills in so jungem Alter. Vor allem auch von seinem Drive, seiner Energie und Leidenschaft. Ich hab’s einfach sofort gespürt. Der Junge will ganz nach oben. Er hat mich in dem Moment inspiriert und ist das erste Talent, das ich unbedingt fördern wollte und möchte.

Und es hat sich gelohnt! Wir sind auf jeden Fall gespannt, mit welchen Projekten uns Felix Jaehn und Toby Romeo in Zukunft noch so überraschen werden. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Ihr wollt noch mehr von Felix Jaehn erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Felix Jaehn an. Dort konnte Barbara Schöneberger das ein oder andere Geheimnis von Felix Jaehn erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Felix Jaehn ganz einfach nachhören:

Folge 76 | 04/27/2020 | 48:30

Felix Jaehn

Im Gespräch mit Barbara Schöneberger erzählt DJ Felix Jaehn, dass er mal Gruppenleiter in einem Jugendcamp war. Welche Erinnerungen er an diese Zeit hat und ob Felix Jaehn schon mal Nacktbilder verschick hat, hört ihr in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau!“.
00:00