Problem:

Atze Schröder: „Das ist wirklich traurig!“

Der Komiker Atze Schröder hat sich beschwert, dass es zu wenige auffällige Prominente in Deutschland gibt. Warum das für ihn ein Problem ist, erfahrt ihr hier!

Atze Schröder
MTS GmbH / Boris Breuer
Atze Schröder

Der erfolgreiche Komiker Atze Schröder ist ständig mit seinen Comedy-Programmen auf den Bühnen unterwegs. Und damit seine Fans immer wieder etwas Neues von ihm bekommen, schreibt Atze Schröder alle zwei Jahre ein neues Programm. Ein Teil ist in den neuen Programmen von Atze Schröder doch immer gleich. So hat Atze Schröder in einem Interview verraten:

Wenn ich alle zwei Jahre an meinem neuen Programm schreibe, dann gibt es immer einen Block, in dem vor allem Promis durch den Kakao gezogen werden. Wer war auffällig, wer hielt seinen Arsch aus dem Fenster?
Atze Schröder

Aber Atze Schröder ist der Meinung, dass sich seit 20 Jahren die Namen der Promis nicht geändert haben „und das ist wirklich traurig“. Es fehlt an neuen Stars, die er in seinen Programmen ansprechen kann. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob sich für Atze Schröder​​​​​​​ die Situation verbessern wird. Wir werden es ja in seinem neuen Programm sehen.

Ihr wollt noch mehr von Atze Schröder erfahren? Dann hört euch doch den PodcastMit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Atze Schröder an. Dort konnte Barbara Schöneberger von Atze Schröder erfahren, was er von Patchwork-Familien hält. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Atze Schröder nachhören:

Folge 61 | 01/13/2020 | 36:24

Atze Schröder

Wenn Comedian Atze Schröder bei Barbara Schöneberger ist, darf ein Thema natürlich nicht fehlen: Atze Schröders Po und seine tollen Beine. Warum Atze Schröder früher in Strumpfhosen vor seiner Schwester auftreten musste und ob er öfter auch aneckt mit seinen Witzen, erfahrt ihr in der neuen Folge von „Mit den Waffeln einer Frau“. Viel Spaß!
00:00