Sänger Rea Garvey und seine Taktik sind aufgeflogen

In der Show "The Voice of Germany" sitzt Sänger Rea Garvey in der Jury. Sein Kollege Mark Forster hat jedoch seine Taktik aufgedeckt

Rea Garvey
Olaf Heine | Universal Music
Rea Garvey

The Voice of Germany ist wirklich auf der Überholspur. Kaum ein anderes TV-Format ist so erfolgreich und kann so große Erfolge für such verbuchen. Mit durchschnittlich 3 Millionen Zuschauern spielt The Voice of Germany in der obersten Liga mit, wenn es um Unterhaltung geht. 

Sido, Alice Merton, Mark Forster und Rea Garvey sitzen in der Jury auf den berühmten roten Stühlen. 

Allerdings ist Sänger Rea Garvey aufgeflogen! Sein Jury-Kollege Mark Forster hat eine vermeintliche Taktik erkannt und natürlich Rea Garvey in der Show konfrontiert. 

Laut Mark Forster ist die Taktik ganz simpel:

 

Zuerst macht er quitschi-quatschi, yeah from the Herz und eröffnet die Kritik, dann lässt er uns alle ausschwafeln, fasst es zum Schluss nochmal zusammen und sagt ‚Du musst Music from the Herz machen.
Mark Forster

Es ist für die Juroren klar, dass Rea Garvey der Erste ist, der einen Kommentar zum jeweiligen Künstler abgibt und am Schluss, fasst Rea Garvey alles nochmals zusammen. 

Die Juroren bezeichnen dieses Phänomen als: Die Rea Garvey Klammer

Im Talk mit Barbara Schöneberger verrät Rea Garvey intime Geheimnisse über seinen ersten FKK Urlaub. 

00:00