Sie gehen zusammen auf Musikerkundung:

Olli Schulz, Westbam und Flake suchen den neuen Sound

Er ist Teil der Podcast-Elite, und war natürlich bei Barbara Schöneberger schon zu Gast. Nun will er wieder auf älteren Pfaden wandeln.

Olli Schulz
Olli Schulz

Früher war Olli Schulz als Singer-Songwriter bekannt, inzwischen ist er so umtriebig, dass es sich auch Schauspieler und Moderator nennt. Das liegt an seinem eigenen Podcast mit Jan Böhmermann - aber auch an seinem erfrischend lustigem Filmdebüt bei "Bibi und Tina".

Auf lokalen Hörfunksender der Hauptstadtregion hatte Olli Schulz von 2005 bis 2008 eine Kolumne mit dem Titel "Ein Schulz – ein Song", die auch als Podcast erschien. Dort spielte er wöchentlich einen kurzen Song zu einem bestimmten Thema, sehr gerne auch Bands jenseits des Mainstreams.

Nun ist Olli Schulz wieder beim Radio gelandet, leider nicht bei barba radio, aber das bleibt ja auch Barbara Schöneberger vorbehalten. Mit der neuen Show "Die Sendung mit Olli Schulz" geht wohl ein kleiner Traum für Olli Schulz in Erfüllung. Immer wieder hat er in seinem Podcast davon gesprochen, dass er gerne eine Sendung machen würde, in der er über Musik spricht und unbekannte Musik vorstellt.

Das hat jetzt offensichtlich geklappt, er hat eine Radioshow, in der er genau dieses Konzept umsetzt, wieder bei einem Radio der Hauptstadtregion. Olli Schulz wechselt sich auf der Suche nach den verborgenen musikalischen Highlights übrigens wöchentlich mit anderen Künstlern ab: Westbam, Flake von Rammstein und Francoise Cactus von Stereo Total.

Folge 1 | 01/01/2019 | 49:01

Olli Schulz

Barbara verrät, wie es Zuhause auf Schloss Schulz zugeht und singt mit Olli ein beinahe wunderschönes Duett des Oasis-Klassikers „Wonderwall“.
00:00