Mehr als nur sprechen:

Judith Rakers – so hat sich der Tagesschau-Job geändert!

Seit vielen Jahren schon präsentiert Judith Rakers die 20-Uhr-Ausgabe der Tagesschau. In einem Interview hat Judith Rakers jetzt verraten, wie sich der Job verändert hat!

Judith Rakers
NDR/Thorsten Jander
Judith Rakers

Seit 2015 ist Judith Rakers schon Sprecherin bei der Tagesschau und präsentiert regelmäßig die bekannte 20-Uhr-Ausgabe. Was bei Judith Rakers jeden Abend immer so einfach aussieht, ist in Wahrheit ganz schön schwer. Denn mittlerweile muss man als Tagesschausprecherin nicht nur gut sprechen, sondern auch gut improvisieren und moderieren können. So hat Judith Rakers in einem Interview verraten, wie sich der Tagesschau-Job geändert hat:

Jetzt ist es so, dass hier auch Journalisten stehen, Moderatoren, die jederzeit umschwenken können von diesem Sprecher-Job in den Moderations-Job und dann auch lange Live-Strecken spontan überbrücken können.

Ihr wollt noch mehr von Judith Rakers erfahren? Dann hört euch doch den Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“ von Barbara Schöneberger mit Judith Rakers an. Dort konnte Barbara Schöneberger das ein oder andere Geheimnis von Judith Rakers erfahren. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Judith Rakers ganz einfach nachhören:

Folge 117 | 08.02.2021 | 59:36

Judith Rakers

Tagesschausprecherin Judith Rakers zu Gast bei Barbara Schöneberger! Die Beiden sprechen über die Tagesschau und ihre Hühner. Warum Judith Rakers nie wieder einen Fallschirmsprung machen mag und wieso sie einen Weinkrampf bekommen hat bei einem Interview mit Franziska Knuppe, hört ihr in der neuen Folge von „Mit den Waffel einer Frau“.
00:00