Sängerin unterstützt "Extinction Rebellion"

Anna Loos offener Brief an das Kanzleramt

„Extinction Rebellion“ bekommt Unterstützung von prominenten Persönlichkeiten. Jetzt unterzeichnete Anna Loos einen offenen Brief an das Kanzleramt. Und: Anna Loos ist nicht die einzige!

Anna Loos
Kristian Schuller
Anna Loos

Die Aktivisten von „Extinction Rebellion“ setzen sich dafür ein, dass sich die Regierung mehr für das Klima einsetzt. Nun bekommt „Extinction Rebellion“ auch Unterstützung von prominenten Persönlichkeiten. Jetzt unterzeichnete Anna Loos einen offenen Brief an das Kanzleramt. Und: Anna Loos ist nicht die einzige!

Neben ihr unterschreiben weitere Prominente, wie Peter Lohmeyer, Christian Ulmen oder Bjarne Mädel.

In dem offenen Brief steht:

Wir, die Unterzeichnenden, fordern sie auf, sofort drastische Maßnahmen gegen die sich verschärfende ökologische Krise zu ergreifen.

Die Bundesregierung ist in letzter Zeit vermehrt in Kritik geraten, wenn es um ihr Handeln in Sachen Klimaschutz geht. Aktuell wird über das geplante Klimaschutzgesetz debattiert. Ob der offene Brief beachtet wird oder etwas ändern kann, wird sich zeigen.

Anna Loos und andere Mitstreiter haben es auf jeden Fall geschafft, mehr Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken.

Ihr wollt noch mehr von Anna Loos erfahren? Dann hört euch doch den Podcast "Mit den Waffeln einer Frau" von Barbara Schöneberger mit Anna Loos an. Dort konnte Barbara Schöneberger mit ihren frisch gebackenen Waffeln an einige intime Geheimnisse von Anna Loos kommen. Hier könnt ihr die Podcast-Folge mit Anna Loos nachhören: 

Folge 45 | 09/23/2019 | 58:06

Anna Loos

Warum Anna sich als Transgender bezeichnet und sie einen Psychologen aufsuchen soll, das erfahrt ihr in dieser Waffelfolge. Außerdem geht es ums Angeln, Haustiere und die Ehen diverser Promis! Jetzt Mäuschen spielen bei diesem tollen Girls-Talk.
00:00